Mahler Chamber Orchestra - Später Mozart ? taufrischer Poppe - Beethovenfest 2020

Mahler Chamber Orchestra - Später Mozart ? taufrischer Poppe - Beethovenfest 2020

Di. 17. Mar. 2020, 20:00
Beschreibung

»Ich glaube, mein ganzes Leben ist eine tiefere kompositorische Auseinandersetzung mit Beethoven. Er schaut mir irgendwie immer über die Schulter beim Schreiben, ist immer dabei.« Für das Beethovenfest 2019 hat Enno Poppe dieser Auseinandersetzung in einem neuen Violinkonzert Ausdruck gegeben. Naturgemäß bezieht es sich auf Beethovens einziges Werk dieser Gattung.

An der Violine die unvergleichliche Carolin Widmann, am Pult der Komponist selber, eingerahmt wird das Konzert von zwei späten Sinfonien in g-Moll. Joseph Haydn schrieb seine »Pariser Sinfonien« erstmals für öffentliche Aufführungen "der Beiname »Das Huhn«, abgeleitet aus den Vorschlagsfiguren des Seitenthemas im ersten Satz, wird der Größe und Reife der Komposition absolut nicht gerecht. Mozarts g-Moll- Sinfonie KV 550 wurde bereits von einem Zeitgenossen als »unsterbliche Arbeit« charakterisiert, »welche mit höchster Erhabenheit die grösste Schönheit verbindet, und doch nie ins Wilde und Abentheuerliche abschweift.

« Programm Joseph Haydn Sinfonie Nr. 83 g-Moll Hob. I:83 »La Poule«) (1785) Enno Poppe Violinkonzert (2019)(Uraufführung, Kompositionsauftrag des Beethovenfestes Bonn), Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr.

40 g-Moll KV 550 (»Große g-Moll-Sinfonie«) Künstler Carolin Widmann Violine Mahler Chamber Orchestra Enno Poppe Dirigent (Violinkonzert) Foto: Internationale Beethovenfeste Bonn.

Datum und Ort

Di. 17. Mar. 2020, 20:00

Veranstaltungen

In deiner Stadt

Keine Termine vorhanden

Bewertungen

Event ist beendet

Mit Freunden Teilen